Fotos: Der „kleine Stoppelmarkt“ – Kirmes in Carum

Carum. Die Kirmes ist immer wieder ein tolles Fest. Dies sieht nicht nur Bakums stellvertretender Bürgermeister Franz Hölscher so. Außer ihm waren viele andere aus der Gemeinde Bakum und von anderswo nach Carum gekommen, um den „kleinen Stoppelmarkt“ zu feiern. Unter ihnen waren auch Pastor Mayhaus, Pfsrrer Allam und Pastoralreferentin Elisabeth Lücken gekommen. Am Sonntag wurde es zu einem Familienfest. Besonders das Stabler-Labyrinth begeisterte die Kinder und Jugendlichen, die ihr Geschick unter Beweis stellen mussten die Kugel ins Zielloch zu lotsen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s