Fotos: Pfannkuchen-Essen auf der Lüscher Kirmes

Lüsche. Es ist eine Kultveranstaltung, die es so wohl nur in Lüsche gibt. Das traditionelle Buchweizen-Pfannkuchen-Essen auf der Lüscher Kirmes. Lüscher Frauen und Männer, darunter Lüsches Gastwirt Dieter Evers backen an 16 Pfannen leckeren Pfannkuchen. Nach Wunsch Buchweißen-, Roggenschrot- oder normalen Pfannkuchen, mit oder ohne Speck, wie es das sonst nur bei Muttern gibt. Geld braucht man dafür nicht zu zahlen, aber eine kleine Spende ist schon erwünscht, die fließt immer einem guten Zweck zu. In diesem Jahr sammelten  die Lüscher für einen großen Borussia Dortmund-Fan, der sich damit einen Traum erfüllen kann. Das  Pfannkuchen-Essen ist zu einem Event geworden, der sich herumgesprochen hat. Hunderte von Leuten kommen aus allen Richtungen mit dem Rad nach Lüsche, und die Lüscher Pfannkuchenbäcker haben von 11 bis 15 Uhr allerhand zu tun.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s