Staatsforsten Open-Air findet zum letzten Mal statt

Staatsforsten Openair. Seit einigen Jahren fand es alljährlich in Bakum-Büschel statt. Zuerst beäugten es einige Bakumer mit Skepsis, mit den Jahren schlossen es die meisten Bakumer in ihr Herz. Am 28. und 29. Juli soll das Staatsforsten Open-Air vorerst zum letzten Mal statt finden. Dies gaben die Organisatoren kürzlich bekannt.

Wir Bakumer werden sie und ihr Festival sehr vermissen. Die Staatsforstener wurden zum festen Bestandteil unseres Veranstaltungsjahres, sie feierten auch mit uns. Auf der Sommerkirmes beim Torwandschießen, auf dem Herbstmarkt und anderen Veranstaltungen. Und wir Bakumer feierten auch mit ihnen. Auf dem Festivalgelände am Bierpavillon zum Beispiel. Viele junge und ältere Bakumer schauten gerne mal vorbei, um zu erleben, was in Büschel statt fand. Auch wenn die Musik, die manchmal auf der Bühne präsentiert wurde, nicht nach jedem Musikgeschmack war.  Dennoch war das Festival durchaus ein kultureller Höhepunkt. Mir persönlich hat die eine oder andere Band sehr gefallen. Zugegeben, vor vielen Jahren pilgerte auch ich aufs Staatsforsten Openair. Das fand damals allerdings in Mintewede statt.

Bekanntgabe der Entscheidung der Organisatoren auf Facebook:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s