Spendenaufruf: Die Orgel. Klangfülle in unserer Kirche

Spendenaufruf Orgel & Hochaltar

Spendenaufruf Orgel & Hochaltar Zum Faltblatt

Katholische Kirchengemeinde Bakum. Die Kath. Pfarrgemeinde St. Johannes Baptist hat die Bevökerung zu Spenden für den Erhalt von Orgel und Hochaltar aufgerufen. Was die Orgel so wertvoll und einzigartig für Bakum macht, möchte ich gerne darstellen.

Die Orgel wurde im Jahr 1910 von der Orgelbaufirma Fleiter in Münster / Nienberge konstruiert. Sie hat 22 verschiedene Klänge (Register) und 2 Tastaturen – eine für das lautere Hauptwerk und eine das leisere Brustwerk. Außerdem kat sie natürlich eine Pedaltastatur für den Bass. Diese Werke und de Bass kann man auch koppeln, also zusammen erklingen lassen. Das Besondere an der Orgel ist das noch ältere Pfeifenmaterial, denn die alte St. Johannes-Kirche hatte 1891 eine neue Orgel durch die Firma Kröger in Vechta erhalten. Die Register dieses Instrumentes wurden beim Neubau der Kirche in die größere Orgel mit eingebaut.

Etwas ganz besonders ist das leise Register ‚Gamba‘, also Gambe. Es stammt aus dem Jahre 1845 und ist heute noch im Hauptwerk vorhanden, also besonders wertvoll. Passend zur Gesamtausstattung der Kirche wurde das Gehäuse aus Eiche gefertigt und vorne mit Schnitzarbeiten versehen. Die Pfeifen, die man von unten aus sieht, sind nur ‚Prospekt‘, also Dekoration. Sie klingen nicht. Im Jahr 1988 wurde die Orgel generalrenoviert und 1,50 m weiter nach vorne gezogen wieder eingebaut. Dadurch verringerte sich der Platz auf der Empore von zwölf auf acht Gottesdienstteilnehmer.

Da einige Register nicht funktionieren und einige Pfeifen abgebrochen sind, muss die ganze Orgel komplett auseinander gebaut und repariert werden. Außerdem muss alle 25 Jahre die Orgel gewartet und gereinigt werden. Eine Neuanschaffung würde übrigens erheblich teurer, Die Orgel in der Vechtaer Klosterkirche kostete 700.000 Euro. Auch dies beschreibt den Wert einer Kirchenorgel, wie sie bei uns in der Kirche vorhanden ist. Zudem zeichnet sich unsere Orgel, wenn sie funktioniert, durch einen wunderschön harmonischen Klang aus.   (Die obigen Daten habe ich einer Information des Ortsauschuss Bakum unserer Pfarrei entnommen)

Fotos von den Schäden der Orgel:

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s