Wie man mit CC-Lizenzen Blogger in die Abmahnfalle lockt

Georg Rosenbaum ist ärgerlich beim Schreiben  dieses Blogbeitrags

Georg Rosenbaum beim Schreiben eines Blogbeitrags. Wegen einer Verwendung eines Fotos aus der Wikipedia bekam er viel Ärger.

Persönlich. Kurz vor Weihnachten 2013 erhielt ich einen „blauen Brief“ wegen eines Bildes, bei dem ich den Hinweis auf das Copyright nicht korrekt in einem Beitrag meines Blogs hinzugefügt hatte. Ich hatte das Foto in einem Beitrag einer Ankündigung des Wahlkampfauftritts von Bundeskanzlerin Angela Merkel in Cloppenburg im Juli verwendet. (Der Artikel wurde entfernt). Gestern Mittag sei er „in mein Blog gestolpert“ und habe sein Bild entdeckt, schrieb mir der Bildeigentümer. Das Bild hatte ich von Wikipedia aus in meinem Blog eingefügt. Dies ist nur unter der genauen Angabe bestimmter Hinweise erlaubt. Ich hatte das Bild zwar auf die Internetseite verlinkt, auf der es bei Wikipedia mit genauer Angabe des Eigentümers eingebunden ist. Und ich hatte auch auf die Bildquelle „Wikipedia“ hingewiesen.

Mit dieser Nutzung seines Bildes war der Eigentümer aber nicht einverstanden. Er sei da „sehr empfindlich“, gehe aber vorerst von einem „Irrtum oder jedenfalls keinen bösen Willen“ aus, schrieb er mir. Er sandte er mir „anstelle einer Schadensersatzforderung die Bitte“, die Korrektur sofort zu erledigen. Natürlich habe ich das Ärgernis gleich nachdem ich seinen Brief gelesen hatte erledigt. Das Bild einschließlich des betreffenden Beitrags habe ich unmittelbar nach Erhalt seines Briefes gelöscht und ihm eine Email mit der Bitte um Entschuldigung geschickt.

Ich bemühe mich, möglichst nur selbst erstelltes Bildmaterial zu verwenden, damit solche unangenehmen Situationen vermieden werden. Ich bin selber ziemlich sauer, wenn jemand mein Bildmaterial „ausleiht“, ohne mich  zu fragen. Daher kann ich die Verärgerung des Eigentümers schon nachvollziehen, dass meine Verwendung nicht ganz korrekt war. Deshalb greife ich nur in möglichst wenigen Fällen auf fremdes Bildmaterial zurück, welches zur Verwendung auf Internetseiten freigegeben wird oder welches urheberrechtlich nicht mehr geschützt ist.  Dieser Brief verdeutlicht mir die Notwendigkeit, noch sorgfältiger dabei zu sein.

Im umgekehrten Falle erlebe ich es häufiger, dass mein Bildmaterial von anderen verwendet wurde. Ich weiß auch, dass nicht wenige meine Bilder speichern und teilen. Genau aus diesem Grund stelle ich kein Bildmaterial in druckfähiger Auflösung ins Netz. Ein wenig verwundert bin ich da schon , wenn jemand so empfindlich bei seiner Bildverwendung ist, dass er sein Bild gerade auf Wikipedia mit der grundsätzlichen Erlaubnis einstellt, dass man das Bild auf anderen Internetseiten verwenden darf. Und das  Foto dort sogar in bester Druckqualität anbietet.

Noch krasser: er hat sogar einen eigenen Blog zum Thema: „Wikipedia Bilderklau“ ins Netz gestellt. Mir kommt so das dumpfe Gefühl, dass der gute Mann nicht so zufällig in mein Blog „gestolpert“ ist. Wikipedia zeigt jedem User nämlich alle Links zu den Seiten an, auf welchen seine Bilder eingefügt werden. Anscheinend reizt es ihn, Bilder bei Wikipedia hochzuladen und genau zu verfolgen, wer wohl beim Einbinden etwas falsch macht. Keine Sorge, ich werde kein Bild mehr von ihm verwenden. Nicht einmal mit einem korrekten Bildattribut.

Nachdem ich mich ein wenig mit dieser Materie beschäftigt habe, ist mir klar geworden, dass gerade Wikipedia eine gefährliche Klippe für Blogger ist. Denn das Portal verlockt als „freies Medienportal“ gerade dazu, auf vermeintlich freies Bildmaterial zurückzugreifen. Dies hat möglicherweise bereits in mehreren Fällen zu Schadensersatzforderungen an Blogger geführt, die aus reinem Hobby ihre Internetseite betreiben und glauben, auf diese Weise gefahrlos und günstig ihre Homepage mit Bildmotiven aufpeppen zu können.

Wie die Geschichte für mich aus ging, lesen Sie hier

Wenn jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder gar eine Abmahnung erhalten hat, würde mich das interessieren. Er oder sie kann mir auch gerne eine private Nachricht schicken.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s